Pressemitteilungen 2015
TdL verweigert Einstieg in gleiche Bezahlung - und der DBB assistiert

Im Gegensatz zum DBB hat die GEW das Angebot der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zurückgewiesen.

Weiterlesen
Tarif Länder
GEW lehnt L-EGO-Diktat durch Arbeitgeber ab!

Die Arbeitgeber wollen die Bezahlung der bundesweit 200.000 angestellten Lehrkräfte weiterhin diktieren.

Weiterlesen
Schwerbehinderung
Anerkennung einer Schwerbehinderung

Einen Antrag auf Anerkennung einer Schwerbehinderung zu stellen, ist grundsätzlich freiwillig und eine rein private Angelegenheit.   

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Erzieher*innen wollen Aufwertung ihrer Arbeit

Die GEW hat ihre Mitglieder in den Kitas in Köln, Troisdorf, Dortmund und Herne erneut zum Warnstreik aufgerufen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Heute fällt es schwer, für unsere Sache einzutreten

Streikkundgebungen in Düsseldorf, Köln, Münster, Bielefeld und Dortmund standen unter dem Eindruck der gestrigen Flugzeugkatastrophe in Südfrankreich.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
GEW trauert um verunglückte Lehrer*innen und Schüler*innen aus Haltern

Die GEW NRW ist erschüttert von der Nachricht des Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen, bei dem 150 Menschen ums Leben gekommen sind.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
GEW erhöht Druck auf Tarifverhandlungen

Am Mittwoch findet erneut eine Warnstreikwelle der Landesbeschäftigten in Schule und Hochschule statt.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Neue Wege zur Promotion eröffnen!

GEW begrüßt Initiative der Landesrektorenkonferenz für ein Promotionsrecht an Fachhochschulen. Eine Experimentierklausel soll das Vorhaben festigen.

Weiterlesen
Pressemitteilungen 2015
Gute Qualität in Kitas nur mit besseren Arbeitsbedingungen

Die GEW hat ihre Mitglieder in Kitas in den Regionen Köln, Dortmund und Herne sowie Münster zum Warnstreik am Montag aufgerufen.

Weiterlesen
Beamt*innenrecht
Urteil zum Streikverbot für Beamt*innen

Für Beamt*innen in Deutschland gilt allgemeines Streikverbot. So entschied das Bundesverwaltungsgericht. Das Urteil gibt Grund zur Hoffnung.

Weiterlesen